Darstellung unserer Gruppe

Da wir ein eingruppiger Kindergarten sind, haben wir die Kinder in 3 altersspezifische Gruppen geteilt:

2,5 - 3,5 Jahre       -      Süße Mäuse (Jana)

3,5 - 5 Jahre          -      Flinke Hasen (Nina)

5 - Schuleintritt      -     Schlaue Füchse (Bea)

Der Morgenkreis findet mit allen Kindern statt. In diesem singen wir ein Begrüßungslied und besprechen gemeinsam den Tag.

Bei den Angeboten arbeiten wir entweder zusammen oder in Kleingruppen.

Ein Tag bei uns

Freispielzeit:

Die 1. Freispielzeit beginnt um 7:30 Uhr und endet um 9:00 Uhr.

Wir begrüßen jedes Kind persönlich, so dass sich Ihr Kind angenommen und akzeptiert fühlt. Zeitgleich fädeln die Kinder ihre Eigentumsperle auf. Danach kann es dann gestärkt ins Freispiel finden, dieses nimmt den größten Teil des Tages in Anspruch. Während des Freispiels sucht sich Ihr Kind den Spielort, den Spielpartner und das Spielmaterial selbst aus. Das freie Spiel bildet einen Schwerpunkt in unserer Arbeit. Das Kind wird ganzheitlich gefördert. Schlüsselqualifikationen wie Konzentration, Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit, Kontakt- und Konfliktfähigkeit werden hier gestärkt. Das pädagogische Personal unterstützt die Kinder dabei, ihren Morgen individuell zu gestalten und kann auf die Bedürfnisse und Interessen einzelner Kinder eingehen.

Spielmöglichkeiten:

Bauecke, roter oder grüner Teppich, Puppenecke, Kreativtisch, kleine Leseecke,

große Leseecke mit CD Spieler, Werkbank, Kuschelecke, Spieltisch oder Garten.

Morgenkreis:

Wir begrüßen uns mit einem Morgenlied. Jedes Kind und Erwachsene hat eine individuelle Perle, die wir auf die Kette auffädelten. Danach zählen wir die Perlen und finden heraus, wer fehlt. Im Anschluss wird ein Lied, Gespräch vom Wochenende, Kreisspiel... gemacht.

Brotzeit bei uns:

Wir frühstücken gemeinsam. Die Gemeinschaft gibt den Kindern das Gefühl der Zugehörigkeit. Nach dem Morgenkreis gehen die Kinder zum Händewaschen und holen ihre Brotzeittaschen. Nun teilen zwei Kinder die Becher und Teller an alle anderen Kinder aus. Nach dem Tischgebet und unserem Tischspruch essen wir gemeinsam. Wir kochen täglich frischen Tee. Nach dem Essen bringen alle Kinder eigenständig ihr Geschirr auf einen Servierwagen und zwei Kinder sind für das Tisch nass wischen und abtrocknen zuständig. Die Dienste der Kinder, werden von den Kindern jeden Montag selbst bestimmt in einer Kinderkonferenz.

 

Angebote:

Nach der Brotzeit gibt es ein Angebot. Je nach Thema stellt das Personal einen Rahmenplan, nach dem wir arbeiten, zusammen.

 

Montag finden Angebote für die "süßen Mäuse" statt.

Dienstag finden Angebote für die "flinken Hasen" statt.

Mittwoch ist unser Bewegungstag ( bitte bequeme Kleidung anziehen).

Donnerstag finden Angebote für die "schlauen Füchse" statt.

Und an diesem Tag kommt die Musikschule aus Marktbreit zu uns ins Haus.

Freitag gibt es ein religiöses Angebot. (14-tägig mit Pfarrer Schwethelm)

Nach dem Angebot ist die 2. Freispielzeit

Mittagessen:

Montag - Donnerstag kocht Gabi unser Essen. Freitag kochen wir mit den Kindern.

Das Mittagessen kostet tägl. 1,50 Euro.

Nach dem Mittagessen gibt es immer frisches Obst und Gemüse.

Ruhezeit:

Nach dem Mittagessen legen sich alle Kinder auf eine Isomatte und ruhen sich bei Entspannungsmusik und Geschichten ca. eine halbe Stunde aus.

Nachmittags:

Am Nachmittag bestimmen die Kinder was sie machen möchten,

da die Kinder zu verschiedenen Zeiten abgeholt werden.

Um 15:00 Uhr gibt es einen kleinen Snack für alle.

Eingewöhnungszeit:

Es ist uns wichtig, das Sie Ihr Kind bei der Eingewöhnung je nach Bedarf begleiten.

Wir besprechen den Eingewöhnungszeit am Anfang der Kindergartenzeit persönlich mit Ihnen, denn jedes Kind braucht eine individuelle Eingewöhnung.

 

Kurzes Kindergarten ABC:

Abholzeit:

Wir fragen Sie jeden Morgen, wann Sie Ihr Kind abholen,

damit Ihr Kind weis, wann Sie wiederkommen.

Ankommen:

Die Kinder sollten bis 09:00 Uhr gebracht werden. Nur so können wir mit den Angeboten pünktlich beginnen.

Ausflug:

Im Sommer findet für die Eltern und die Kinder ein Ausflug statt.

Beobachtungsbogen:

Bei uns gibt es 3 verschiedene Beobachtungsbögen:

Perik - Positive Entwicklung und Resilienz im Kindergartenalltag

Seldak - Sprachentwicklung und Literacy bei deutschsprachig aufwachsenden Kindern

Sismik - Sprachverhalten und Interesse an Sprache bei Migrantenkindern in Kitas

Brotzeit:

Wir achten auf gesundes Frühstück. Bitte geben sie ihrem Kind Brot, Obst, Gemüse oder Joghurt mit. Süßes ist nur ab und zu erlaubt. Bei uns wird ungesüsster Früchtetee und Wasser angeboten.

Buchungszeiten:

Im März bekommen Sie den Buchungsbogen für das neue Kindergartenjahr.

Dankeschön:

Wir bedanken uns an dieser Stelle für das Vertrauen und die Hilfe beiden Eltern, dem jeweiligen Elternbeirat und der Vorstandschaft des Diakonievereins.

Diakonieverein:

Unser Träger ist der Evangelische Diakonieverein Gnodstadt.

Jede Familie tritt dem Verein beim Eintritt in den Kindergarten bei.

Der Jahresbeitrag von 12,- Euro wird von Ihrem Konto abgebucht.

Eigentumsfrage:

Wir haften nicht für mitgebrachtes Eigentum der Kinder. Auch nicht an dem Spielzeugtag.

Elternbeirat:

Am Anfang des Kindergartenjahres wird der Elternbeirat gewählt. Wir wählen 6-7 Beiräte.

Diese Eltern stehen dem Team und den Kindern in unterstützender Weise zur Seite.

Elternpost:

Ca. 4x im Jahr erhalten alle Eltern eine Elternpost mit Informationen und Terminen.

Erntedank:

Zu Erntedank gestalten wir einen Gabentisch. Hierzu bringen alle Kinder Obst/Gemüse von zu Hause mit.

Fasching:

Wir feiern eine große Faschingsparty am Rosenmontag; alle sind verkleidet; es gibt Essen für alle und ein großes Helau!

Ferien:

Der Kindergarten schließt für Weihnachtsferien, Osterferien und Sommerferien.

Genaue Zeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Feste und Feiern:

St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, Fasching, Ostern, Sommerfest, Vorschulübernachtung,.....

Zu allen Terminen bekommen Sie immer genaue Informationen.

Foto:

Ca. alle 2 Jahre werden durch einen Fotografen Fotos gemacht. Sie haben die Möglichkeit, Geschwister - Fotos anfertigen zu lassen.

Garderobe:

Bitte achten Sie mit Ihrem Kind auf Ordung an seinem Platz.

Geburtstage:

Wir feiern jeden Geburtstag im Kindergarten, das Geburtstagskind steht im Mittelpunkt.

Sie können gerne eine Tüte Gummibärchen oder Schokobons.....zum Austeilen mitschicken.

Gespräche:

Für Tür- und Angelgespräche sind wir, wenn es die Situation zulässt, immer bereit. Ausführliche Gespräche bitte nur bei einem Termin.

Gummistiefel:

Damit wir bei jedem Wetter nach draußen können, bringen Sie Ihrem Kind bitte Gummistiefel zu Beginn des Kindergartenjahres mit.

Hausschuhe:

Wir tragen alle Hausschuhe im Gruppenraum.

Informationen:

Informationen können Sie in der Kindergartenzeitung nachlesen. Oder an unserem Infobrett im Eingangsbereich.

Kleidung:

Bitte achten Sie immer auf wetterfeste Kleidung. Im Sommer dürfen die Kinder Badesachen mitbringen.

Krankheiten:

Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Ihr Kind krank sein sollte. Das Kind sollte 24 Stunden symptomfrei sein, bevor Sie es wieder in den Kindergarten schicken.

Kleidung:

Bitte achten Sie immer auf wetterabhängige Kleidung. Im Sommer dürfen Sie Badesachen mitschicken.

Medikamente:

Auf Anraten des Gesundheitsamtes und in Absprache mit dem Träger, werden wir nur in Einzelfällen (z.B. Notfallmedikamente) und nach Absprache mit dem zuständigen Arzt Medikamente verabreichen. Dies muss mit der Leiterin abgesprochen werden.

Mittagsbetreuung:

Das Essen wird frisch gekocht und kostet 1,50 Euro (Sept. 2018) pro Essen. Der Speiseplan hängt immer einen Monat im Gang aus.

Musikschule:

Die Musikschule Marktbreit bietet jedes Jahr musikalische Früherziehung in unserem Kindergarten an. Kinder ab 4 Jahren können teilnehmen.

Natur:

Wir gehen viel in den Garten und machen Spaziergänge.

Nikolaus:

In der Woche vom 6. Dezember besucht uns der Nikolaus im Kindergarten.

Notfall:

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Telefonnummern immer aktuell sind, dass Sie erreichbar sind.

Ökokiste Schwarzach:

Jeden Mittwoch bekommen wir frisches Obst und Gemüse aus der Region geliefert.

Putzfee:

Unsere Putzfee kommt immer von Dienstag bis Freitag in den Kindergarten.

Rahmenplan:

Im Eingangsbereich hängt unser Rahmenplan für nehrere Wochen aus. Die Eltern können nachlesen, was auf dem Programm steht. Je nach Situation werden zusätzliche Angebote durchgeführt, dafür andere weggelassen.

Schulkindbetreuung:

Die Schreibhausaufgaben werden in der Einrichtung eigenständig von den Kindern gemacht. Wir geben den Kindern Hilfestellung aber kontrollieren die Hausaufgaben nicht. Dies ist die Aufgabe der Eltern.

Spielzeugtag:

Jeden 1. Freitag im Monat ist Spielzeugtag (Sept. 2018). Jedes Kind darf ein Spielzeug von zuHause mitbringen, wofür es selbst verantwortlich ist. Das Spielzeug muss ins Garderobenfach passen.

Turnen:

Immer Mittwoch vormittag turnen wir mit den Kindern. Bitte den Kindern bequeme Kleidung anziehen.

Umkleiden:

In Notfällen haben wir Ersatzkleidung, die wir den Kindern anziehen können. Wir bitten Sie, die Kleidung gewaschen zurückzugeben.

Wochenplan:

Der Wochenplan hängt an der Gruppentüre, man kann hier genau nachlesen, was die Woche über so gemacht wurde.